AGB

Stand: 15.05.2015

1. Allgemeines/Gültigkeit

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller geschäftlichen Kontakte zwischen Mr. Help Inhaber: Manuel Rank und seinen Kunden. Sie können durch spezifische Anhänge ergänzt werden. Ergänzungen oder Änderungen des Vertrages bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das gilt auch für den etwaigen Verzicht auf die Schriftformerfordernis.

Geschäftsbedingungen des Kunden, die von diesen AGB abweichen, haben keine Gültigkeit.

Der Inhalt dieser Bedingungen wird durch die Auftragserteilung/Anmeldung zur Kenntnis genommen und akzeptiert.

In diesem Text verwenden wir bei der Bezeichnung von Personen nur die männliche Form, um die Texte übersichtlich zu halten. Wir bitten dafür um Verständnis. Selbstverständliche gelten alle Informationen in gleicher Weise für Frauen und Männer.

 

2. Anmeldung

Eine Anmeldung zu unseren Lehrgängen ist notwendig. Nicht angemeldeten Teilnehmern kann keine Garantie zur Lehrgangsteilnahme gegeben werden und finden keine Beachtung bei der Durchführung des Lehrganges.

Anmeldungen zu unseren Lehrgängen kann erfolgen:

Privatpersonen: per Telefon, Fax, Email oder Online-Anmeldeformular auf unserer Webseite.

Fahrschulen: Anmeldeformular Fahrschule per Post, Fax oder Email.

Firmen/Betriebe/Vereine/Hilfsorganisationen: Anmeldeformular per Post, Fax oder Email.

Ihre Anmeldung gilt als Angebot, dessen Annahme Mr. Help Inhaber: Manuel Rank sich vorbehält. Der Vertrag ist erst ab Zusage der Annahme der Anmeldung  durch  Mr. Help Inhaber: Manuel Rank verbindlich. Diese kann mündlich, per Telefon, Fax oder Email erfolgen.

Der Anmeldeschluss für die Anmeldung zum Lehrgang ist zu beachten.

 

3. Teilnehmerzahl

Aus Gründen der Qualitätssicherung sowie gesetzlichen Vorgaben ist die Teilnehmerzahl der angebotenen Lehrgänge begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns die Stornierung des Lehrganges vor.

Dies gilt auch für Inhouse-Lehrgänge.

 

4. Gebühr/Zahlungsmodalitäten

Die Gebühr für unsere Lehrgänge/Inhouse-Schulungen sind in Euro inkl. MwSt. angegeben und unserer Preisliste oder den Lehrgangsbeschreibungen auf unserer Webseite zu entnehmen.

Zahlung Privatpersonen: Die jeweils fällige Gebühr ist in bar, am Tage des Lehrgangs (im Falle eines mehrtägigen Lehrganges am ersten Tag) zu entrichten. Der Teilnehmer erhält hierfür eine Quittung.

Zahlung Firmen/Betriebe/Vereine/Hilfsorganisationen: Die fällige Gebühr ist per Rechnung, Zahlungsziel innerhalb 7 Tage netto, zu entrichten. Bei Zahlungsverzug beauftragen wir ein Inkasso-Unternehmen mit dem Mahnverfahren. Die dadurch entstehenden Zusatzkosten sind durch den Kunden zu tragen.

Kostenübernahme durch Unfallversicherungsträger für betriebliche Ersthelfer: Die Abrechnung der Gebühr erfolgt direkt mit dem zuständigen Unfallversicherungsträger. Hierfür ist ein Abrechnungsformular auszufüllen, welches wir Ihnen zur Verfügung stellen. Die Anzahl der vorzuhaltenden betrieblichen Ersthelfer und der damit verbundenen Kostenübernahme durch die Unfallversicherungsträger ist in der DGUV Vorschrift 1 geregelt. Muss beim Unfallversicherungsträger zur Kostenübernahme eine vorherige Kostenübernahmeerklärung eingeholt werden, so ist dies Aufgabe des Kunden. Gerne bilden wir mehrere Personen Ihrer Firma/Betrieb aus. Sollte der Unfallversicherungsträger jedoch nur die Kosten entsprechend der Mindestanzahl der betrieblichen Ersthlefer laut DGUV Vorschrift 1 übernehmen, ist die Gebühr der übrigen Teilnehmer von der entsendenden Firma/Betrieb zu übernehmen. Die Bezahlung der fälligen Restgebühr erfolgt per Rechnung, Zahlungsziel innerhalb 7 Tage netto. Bei Zahlungsverzug beauftragen wir ein Inkasso-Unternehmen mit dem Mahnverfahren. Die dadurch entstehenden Zusatzkosten sind durch den Kunden zu tragen.

Mr. Help Inhaber: Manuel Rank behält sich eine Zahlung der Gebühr per Vorkasse vor.

 

5. Art und Umfang der Lehrgänge

Art und Umfang der Lehrgänge werden in den Informationen zu den einzelnen Lehrgängen auf unserer Webseite beschrieben.

Die Gebühren für die Lehrgänge schließen folgende Leistungen ein:

- Vermittlung der Inhalte gemäß Information zum Lehrgang

- Sämtliche Übungsmaterialien

- Nutzung unserer Schulungsgeräte

- Handbuch zum Lehrgang (falls dieses für den Lehrgang vorgesehen ist)

- Teilnahmebescheinigung (falls diese für den Lehrgang vorgesehen ist)

Für Inhouse-Lehrgänge gelten die oben aufgeführten Leistungen, so lange es sich um einen Standard Lehrgang handelt. Bei spezifischen (nach Ihren Wünschen gestaltete Inhalte) Lehrgängen, wird der Leistungsumfang mit Ihnen abgesprochen und schriftlich vereinbart.

 Im Übrigen sind alle weiteren Kosten im Zusammenhang mit der Teilnahme am Lehrgang, wie beispielsweise Fahrt- und Verpflegungskosten vom Teilnehmer selbst zu tragen.

 

6. Absage von Lehrgängen

Wir behalten uns vor, Lehrgänge und Inhouse-Lehrgänge aus wichtigen Gründen abzusagen oder zu verschieben. Bereits gezahlte Gebühren werden dann erstattet.

Weitergehende Haftungs-/Schadensersatzansprüche von Teilnehmern oder Auftraggebern von Inhouse-Lehrgängen sind ausgeschlossen, es sein denn, diese beruhen auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Mr. Help Inhaber: Manuel Rank.

 

7. Stornierung

Stornierung/Umbuchung für Privatpersonen:

Sollten Sie nicht am Lehrgang teilnehmen können, ist eine Stornierung/Umbuchung auf einen anderen Termin bis zum jeweiligen Anmeldeschluss kostenlos möglich. Danach ist die Gebühr zu 100 % fällig. Die Stornierung muss per Telefon, Fax oder Email rechtzeitig erfolgen.

Stornierung/Umbuchung von Inhouse-Lehrgängen:

Eine Stornierung durch den Auftraggeber ist per Telefon, Fax oder Email bis zu vier Wochen vor Lehrgangsbeginn kostenlos möglich. Zwischen vier und zwei Wochen sind 50 % der Gebühr fällig. Bei weniger als zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn ist die Gebühr zu 100 % fällig.

 

8. Mitwirkungspflichten

Bei Inhouse-Lehrgängen die in Räumlichkeiten des Auftraggebers oder vom Auftraggeber angemieteten Räumlichkeiten stattfinden, werden zum Zwecke der Lehrgangsdurchführung uns, Mr. Help Inhaber: Manuel Rank, kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

9. Lehraussagen/Unterlagen zu Lehrgängen

Lehraussagen/Unterlagen zu Lehrgängen entsprechen der zur Zeit gültigen Lehrmeinung. Neuerungen und Weiterentwicklungen, sowie Änderungen der zur Zeit gültigen Lehrmeinung können nur im jeweils durchgeführten Lehrgang vermittelt werden.

 

10. Datenschutz

Die zur Lehrgangsabwicklung und Ausstellung der Teilnahmebescheinigung benötigten erhobenen Daten (Name, Vorname, Geb.-Datum, Anschrift, Erreichbarkeit wie Telefon, Fax und Email und Kostenträger) werden nur für die vorgenannten Zwecke verwendet und gespeichert. Eine Herausgabe der Daten an dritte oder eine weitere Verwendung wird hiermit ausgeschlossen.

 

11. Haftungsausschluss

Wir haften dafür, vertragswesentliche Pflichten einzuhalten, wobei jedoch unsere Haftung auf das vereinbarte Leistungsentgeld beschränkt wird.

Wir haften nicht für mittelbare Schäden oder sonstige Vermögensschäden. Ansonsten ist jegliche weitergehende Haftung auf Schadensersatz ausgeschlossen, soweit wir nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben oder eine gesetzliche Haftung unabdingbar ist.

 

12. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der vorstehenden Bestimmungen rechtsunwirksam oder nichtig sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen nicht berührt. An Stelle einer rechtsunwirksamen oder nichtigen Bestimmung gilt vielmehr diejenige Bestimmung als vereinbart, die in der unwirksamen oder nichtigen Bestimmung in gesetzlich zulässiger Weise am nächsten kommt und dem aus diesen Bedingungen ergebenden vermuteten Vertragswillen der Parteien entspricht. Dasselbe gilt für Lücken.

 

13. Rechtswahl/Gerichtsstand

Die Vertragsbeziehungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung internationaler Gesetze ist ausgeschlossen.

Gerichtsstand ist: Hof/Saale

 

14. Gültigkeit

Die vorliegenden AGB mit Stand vom 15.05.2015 sind ab sofort gültig. Alle älteren AGB verlieren hiermit Ihre Gültigkeit.

 
Es wird der Adobe Acrobat Reader ab Version 7.0 benötigt.